Orthomolekulare Unterstützung
der Kinderwunschbehandlung

Eine gesunde, vollwertige und abwechslungsreiche Ernährung versorgt dich in der Regel mit allen wichtigen Mikronährstoffen. Glücklicherweise ist eine echte Unterversorgung bis auf wenige Ausnahmen sehr selten.

Um die Kinderwunschbehandlung von innen heraus zu unterstützen, hat es sich jedoch als sinnvoll erwiesen, nicht nur darauf zu achten, dass keine Defizite bestehen, sondern auf eine optimale Versorgung zu setzen.

Folsäure übt besonders in der Frühschwangerschaft eine schützende Wirkung aus, wenn ein niedriger Folatspiegel ein Risikofaktor für die Entstehung von Neuralrohrdefekten beim heranwachsenden Fötus ist.

Um den Folsäurespiegel zu erhöhen, ist eine zusätzliche tägliche Einnahme von 400 μg Folsäure für mindestens einen Monat vor und bis zu drei Monate nach der Empfängnis erforderlich.

Fruchtbarkeitspatienten und reife Frauen, die schwanger werden möchten, profitieren von mitochondrialen Nährstoffen wie Coenzym Q10.

Dieser Vitalstoff ist an den Stoffwechselvorgängen in den Mitochondrien, den Orten der Energiegewinnung innerhalb der Körperzellen, beteiligt.

Keine andere Zelle unseres Körpers enthält so viele Mitochondrien wie die Eizelle und gerade während der Eizellreifung und Schwangerschaft wird viel Energie benötigt!

Auch andere Vitalstoffe wie Eisen, Jod und Antioxidantien spielen eine wichtige Rolle, um den Körper während der Schwangerschaft zu unterstützen.

Während Eisen für den Sauerstofftransport im Blut unerlässlich ist und Jod zu einer gesunden Schilddrüsenfunktion beiträgt, schützen Antioxidantien wie Vitamin E und C die DNA, Proteine und Lipide der Zellen vor oxidativem Stress.

Für eine optimale Ernährungsfunktion

Fertilovit® F enthält Vitamin C mit verzögerter Freisetzung

Video abspielen

Präkonzeptionelle Ergänzung

mit 800 μg Folsäure, B-Vitaminen, Eisen, Jod und Coenzym Q10

Mehr erfahren

Fertilovit® F 35 plus

Fertilovit
Fertilovit® F 35 Plus

Vitalstoffkomplex begleitend zu einer Kinderwunschbehandlung